Nächstes FSI-Treffen

Am 6. Juni findet das nächste Treffen der Fachschaftsinitiative statt. Wir treffen uns um 20.00 Uhr im Standard (Oberthürstraße 11A, 97070 Würzburg)! Bei gutem Wetter werden wir von dort aus gemeinsam einen Platz im Biergarten oder am Main aufsuchen.

Advertisements

Bericht von der dgv-Studierendentagung 2017

Am 25. Mai war es endlich soweit und die 30. Studierendentagung der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde e.V. stand vor der Tür. Mehr als 100 Studierende hatten sich angemeldet und aus vielen Teilen Deutschlands sowie Österreichs auf den Weg gemacht, um im Freiburger Institut für Volkskunde zu dem gemeinsamen Tagungswochenende zusammen zu kommen. Unter dem Motto „Doing what?!“ lag der Fokus der Tagung darauf, im gemeinsamen reflexiven und kritischen Austausch verschiedenste Fragen, Perspektiven und Chancen unseres Faches zu beleuchten.

Workshops wie „Doing what? Doing Europe!“, „Männer „doing“ Gender?“ oder „Doing Future. Warum unser Wissen auch abseits der „klassischen Berufsfelder“ gefragt ist – Eine Fachkritik“ luden dazu ein, aus kulturanthropologischer Sicht, gemeinsam Fragestellungen und Positionen herauszuarbeiten und zu diskutieren. Angebote wie der Besuch der Städtischen Museen Freiburgs, die studentische Ausstellung „WarteArt“ im Uniseum sowie eine Stadtführung unter den Aspekten der Globalisierung und Konsumgesellschaft sorgten für ein vielfältiges Programm.

Für großen Spaß sorgten vor allem die „Anthro Games“. Über das Wochenende verteilt traten die Teilnehmer*innen, eingeteilt in vier Großgruppen, in verschiedensten Spielen gegeneinander an. Bevor sonntags alle wieder den Weg nach Hause antraten, entschied sich mit Auswertung der letzten Disziplin, dass der Sieg erfolgreich nach Würzburg-Regensburg- Innsbruck- Graz ging! In diesem Zuge möchten wir vor allem unserem Maskottchen, der „Heiligen Gisela von und zu Würzburg“ danken, ohne deren Support das alles nicht möglich gewesen wäre.

Praktikumsplatz im Deutschen Fahrradmuseum (Bad Brückenau)

Das Deutsche Fahrradmuseum in Bad Brückenau schreibt einen spannenden Praktikumsplatz aus. Alle Infos findet ihr hier.

dgv-Studierendentagung 2017

Vom 25. bis 28. Mai steht wieder einmal die alljährliche dgv-Studierendentagung an. Die dgv – das ist die Deutsche Gesellschaft für Volkskunde – ist der Dachverband unseres Faches. Neben der „großen“ dgv-Tagung gibt es eine eigene Tagung ausschließlich für Studierende, die jedes Jahr in einer anderen Stadt stattfindet. 2017 ist der Austragungsort Freiburg.  Als Fachschaftsinitiative werden wir die gemeinsame Anreise von Würzburg nach Freiburg organisieren und uns auch zusammen anmelden. Um alles zu planen, treffen wir uns am 28. März ab 18 Uhr zum gemeinsamen Stammtisch. Dieser gibt auch Gelegenheit, Fragen zu beantworten und Erfahrungsberichte von vergangenen Tagungen auszutauschen.

Wichtig: wer am 28. März nicht am Stammtisch teilnehmen kann, aber dennoch nach Freiburg mitfahren möchte, sollte sich unbedingt bei uns melden!

Für all diejenigen, die neu in unserem Fach sind und bisher noch keine Gelegenheit hatten, an einer Studierendentagung teilzunehmen, liefert Marian hier ein paar Gründe, warum es sich lohnt, mitzufahren: zunächst ist so eine Studierendentagung keine höchst wissenschaftliche Veranstaltung aus Ringvorträgen wie sie mittwochs ab und an bei uns angeboten werden. Es handelt sich vielmehr um eine Reihe Workshops zu unterschiedlichen Themen. Das kann von der Präsentation eines Dokumentarfilms bis hin zu gemeinsamen Diskussionsrunden alles beinhalten. Keiner zwingt euch, irgendwo etwas anzuhören, das euch nicht gefällt. Ihr habt freie Wahl, euch das anzuschauen, was für euch interessant klingt. Mein persönliches Highlight bei der Tagung 2016 war eine Dokumentation über Reggae und die Musikszene in Jamaika. Nach dem Tagesprogramm organisiert die Fachschaft der Austragungsstadt meist ein Rahmenprogramm, bei dem von Clubnacht bis Filmabend für jeden Geschmack etwas dabei ist. Außerdem ist es immer eine super Gelegenheit, sich ein wenig zu vernetzen und Studies der EEVK aus anderen Städten kennen zu lernen.

 

Praktikumsausschreibung des Bezirks Unterfranken

Das Referat Kulturarbeit und Heimatpflege des Bezirks Unterfranken schreibt zur Zeit drei bezahlte Vollzeit-Praktika zu jeweils sechs Wochen für Studierende mit abgeschlossenem Grundstudium in Europäischer Ethnologie/Volkskunde oder Museologie und materielle Kultur aus.

Weitere Infos findet ihr in der Praktikumsausschreibung!

Einladung zur dgv-Studierendentagung 2017

Die Studierendentagung der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde (dgv) findet vom 25.-28. Mai 2017 in Freiburg im Breisgau statt. Bis zum 31. Dezember habt ihr die Möglichkeit, eigene Workshop-Ideen einzubringen, den Call for Papers könnt ihr hier herunterladen.

Alle weiteren Infos zur Tagung könnt ihr dem Blog entnehmen.

Wenn ihr Lust bekommen habt, an der Studierendentagung teilzunehmen, meldet euch einfach bei uns, wir werden versuchen, eine gemeinsame Anreise aus Würzburg zu organisieren.

Wir hoffen, viele von euch in Freiburg zu treffen!

FSI-Treffen & Niko-Party im Dezember

Am 08. Dezember treffen wir uns zu einem kurzen Treffen und gehen danach gemeinsam auf die Niko-Party in der MS Zufriedenheit. Ho ho ho!